Start in die Trödel-Saison 2017

Am 18. und 19. März geht der traditionelle Trödelmarkt auf der Mühlenweide in Duisburg-Ruhrort wieder los

Mal wieder zu Hause ausmisten oder in aussortierten Schätzen anderer stöbern? Hausrat, Geschirr, Bekleidung, Taschen, Kleinmöbel, Bücher oder Uhren – die Schnäppchenjagd nach gut erhaltenem Trödel kann weitergehen! Am Wochenende 18. und 19. März startet der Trödelmarkt-Saison von Joseph Nieke auf der Mühlenweide in Duisburg-Ruhrort in die neue Saison. Trödler, Sammler, Nostalgie-Fans und Familien lieben diesen schönen Trödelplatz direkt am Rhein, weil er neben dem Stöbern und Staunen immer auch für eine besondere Atmosphäre sorgt: Kaffee und Kuchen beim traditionellen Markt-Café oder eine deftige Rostbratwurst vom Grill, ein Fisch-Brötchen direkt am Wasser oder Pommes Frites auf frischen Kartoffeln und ein paar Runden mit dem Kinderkarussell...

Veranstalter Joseph Nieke freut sich auf das neue Trödeljahr: „Wir setzen auf Tradition, Bewährtes und Bodenständigkeit und erwarten auch 2017 schöne Trödel-Wochenenden am Duisburger Rhein. Unsere treuen Trödler und die vielen Besucher wissen unsere Märkte in Ruhrort und Hochfeld zu schätzen. Ganz besonders freuen wir uns, wenn die ganze Familie zu uns kommt. Kinder, die ihr Spielzeug oder ihre zu klein gewordene Kleidung vertrödeln wollen, können das wie immer kostenfrei tun.“

Gewerbliche und private Trödler sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist für Trödler nicht erforderlich.

Nieke Trödelmärkte

Weitere Informationen unter:
Telefon: 0151 – 151 09 223 und www.hafentroedelmarkt.de

Aktuelle Ausgabe "Stadt total"

Berlin

 

Werbung
Besucher online 27